Schon Hippokrates sagte: „Alle Krankheiten beginnen im Darm.“ Von Teilen der Schulmedizin werden Bakterien allerdings bis heute als „Feinde“ angesehen, die es zu bekämpfen gilt. Dr. Heinz Reinwald erläutert in dieser Sendung, wie wichtig das Mikrobiom als natürliche Schutzbarriere für unseren gesamten Organismus bis hin zum Gehirn ist. Er erklärt den Zusammenhang eines gestörten Mikrobioms und den unterschiedlichsten körperlichen und psychischen Krankheiten. Außerdem gibt er Tipps, wie wir unser Mikrobiom schützen und stärken können.

X
X